Schuhmacher Jackop Göttert & Fuhrleute Helmes

In Argenschwang wurde Bergbau betrieben, was wissen wir darüber?
Benutzeravatar
Klaus
Generaldirektor
Generaldirektor
Beiträge: 647
Registriert: Di 7. Okt 2014, 12:06
Wohnort: Bellach (Solothurn, Schweiz)
Sternzeichen:

Schuhmacher Jackop Göttert & Fuhrleute Helmes

Beitrag von Klaus » Di 30. Dez 2014, 15:09

gerardus II hat geschrieben:Momentan bin ich wieder bei Otto Kipp`s Argenschwang Chronik - Steinkohlenabbau-
Da wird auch ein Schuhmacher Göttert genannt, ein Vorfahr zu uns?
Ja, das ist ganz eindeutig: Philipp "Jacob" Göttert, geb. 26. April 1851 in Argenschwang und dort am 13. Feb 1912 gestorben.
(O. Kipp erwähnt das Sterbedatum 14. Feb 1912)
Er hat Catharina Kümpel, eine Schwester von unsrem Urgrossvater geheiratet. Sie war eine Schwester von Adam Kümpel, der 1921 als Drittelsführer im Bergwerk Argenschwang gearbeitet hat (siehe Belegschaft des Kohlenbergwerks Argenschwang).
http://www.myheritage.de/site-family-tr ... 00071-info
gerardus II hat geschrieben: Ebenso sollten Argenschwanger Fuhrleute das Privileg zum Kohletransport gehabt haben.
In meiner Erinnerung gab es unter den Fuhrleuten auch den Name Helmes.
:?: Ob man da in diesem Nebenzweig noch suchen kann/soll? :?:
bis denn . . . . .
Ja, ich denke doch, denn wir sind mit Helmes verwandt, Katharina Kümpel (geb. Helmes)
Sie war eine Tante unserer Mütter.
http://www.myheritage.de/site-family-tr ... 00027-info


Keep it simple, stupid :!: KK Powered by Simplehosting

Zurück zu „Bergbau“