Kinder-Reha-Klinik (Viktoriastift)

Benutzeravatar
Klaus
Generaldirektor
Generaldirektor
Beiträge: 647
Registriert: Di 7. Okt 2014, 12:06
Wohnort: Bellach (Solothurn, Schweiz)
Sternzeichen:

Kinder-Reha-Klinik (Viktoriastift)

Beitrag von Klaus » Mi 21. Jan 2015, 22:38

Schulfoto.jpg
Wo in Argenschwang ist das, bzw. ist das Foto wirklich in Argenschwang aufgenommen?
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Keep it simple, stupid :!: KK Powered by Simplehosting

Benutzeravatar
gerardus II
Modrator
Modrator
Beiträge: 189
Registriert: Mi 8. Okt 2014, 08:22
Wohnort: Bad Cannstatt
Sternzeichen:

Re: Schulfoto

Beitrag von gerardus II » Do 22. Jan 2015, 02:40

Es ist nicht Argenschwang, das Umfeld passt nicht. Da sollte im Neben/Hintergrund ein junger Kastanienbaum stehen.
-- Im Kreis Kreuznach wurden damals die Schulen nach etwa gleichem Schema oder Muster gebaut. In Hargesheim z.B. steht auch eine Kastanie --
gS

Benutzeravatar
Klaus
Generaldirektor
Generaldirektor
Beiträge: 647
Registriert: Di 7. Okt 2014, 12:06
Wohnort: Bellach (Solothurn, Schweiz)
Sternzeichen:

Re: Schulfoto

Beitrag von Klaus » Do 22. Jan 2015, 02:55

Das mit den Kastanienbäumen betrifft die "neue Schule" 1930, zuvor (ab 1879) war sie doch in der "Gräfenbachstrasse" (heute wohl die Soonwaldstrasse), davor auf der Burg (1840-1879) und davor im Rathaus (1670, wo heute Helmes sind)
Siehe O. Kipps Chronik Argenschwang, Seite 120f!
Aber ich denke auch, dass keiner dieser Orte in Frage kommt. Da muss Arnold Auskunft geben!
Keep it simple, stupid :!: KK Powered by Simplehosting

Benutzeravatar
gerardus II
Modrator
Modrator
Beiträge: 189
Registriert: Mi 8. Okt 2014, 08:22
Wohnort: Bad Cannstatt
Sternzeichen:

Re: Schulfoto

Beitrag von gerardus II » Do 22. Jan 2015, 03:10

Klaus hat geschrieben:Das mit den Kastanienbäumen betrifft die "neue Schule" 1930, zuvor (ab 1879) war sie doch in der "Gräfenbachstrasse" (heute wohl die Soonwaldstrasse), davor auf der Burg (1840-1879) und davor im Rathaus (1670, wo heute Helmes sind)
Siehe O. Kipps Chronik Argenschwang, Seite 120f!
Aber ich denke auch, dass keiner dieser Orte in Frage kommt. Da muss Arnold Auskunft geben!
Die Gräfenbachstrasse ist lang. Es steht nirgends geschrieben, dass dort die alte Schule abgerissen wurde.
weiter bemerkte ich:

-- Im Kreis Kreuznach wurden damals die Schulen nach etwa gleichem Schema oder Muster gebaut. In Hargesheim z.B. steht auch eine Kastanie - - - - - - - - - - - vergaß anzugeben auf dem Schulhof
Das dortige Schulgebäude an der Hauptstrasse weist die gleichen bau-architektonischen Merkmale auf
gS

Benutzeravatar
Klaus
Generaldirektor
Generaldirektor
Beiträge: 647
Registriert: Di 7. Okt 2014, 12:06
Wohnort: Bellach (Solothurn, Schweiz)
Sternzeichen:

Re: Schulfoto

Beitrag von Klaus » Do 22. Jan 2015, 03:22

Ich denke nicht das das Foto in Argenschwang gemacht wurde, ein solches Gebäude in dem Stiel kenn ich nicht in Argenschwang.
Die Schule in der Gräfenbachstrasse war das umgebaute Wohnhaus von Beuschers, keine Ahnung ob da mal was abgerissen wurde, aber ausschliessen darf man es auch nicht.
Keep it simple, stupid :!: KK Powered by Simplehosting

Benutzeravatar
Klaus
Generaldirektor
Generaldirektor
Beiträge: 647
Registriert: Di 7. Okt 2014, 12:06
Wohnort: Bellach (Solothurn, Schweiz)
Sternzeichen:

Vergleich Schulfoto mit Chronik

Beitrag von Klaus » Do 22. Jan 2015, 15:06

goetz484 hat geschrieben:Hätte ja gerne schon früher geantwortet, aber da ich im Moment nicht zuhause bin habe ich das Bild mit der Nr. 199 oben nicht mehr gefunden. Jetzt weiß ich auch, welches Foto das ist. In der Gruppe 2.Reihe von oben links das 4.Kind (mit den auffällig dunklen Haaren) ist meine Mutter. Es kann nur in Argenschwang gewesen sein und es gab 1929 (mit 5 Jahren eingeschult) ganz bestimmt keinen Grund in einem anderen Dorf zur Schule zu gehen. Jetzt seid ihr dran, ich kenne die Gebäude von Argenschwang leider nicht so genau.
Hat Arnold per PM geschickt, leider nicht hier gepostet.
Wenn ich das also richtig verstehe war das 1929 in Argenschwang, dann kann es sich nur um das Schulhaus in der Gräfenbachstrasse handeln.
Alte Schule Argenschwang.jpg
Nur, wenn ich mir das Bild in der Chronik dazu ansehe, passt das irgendwie nicht. Wenn man nur genauer wüsste, welche Adresse das Gebäude heute hat oder hatte. Ob man mal diesbezüglich Herrn Seil in Rüdesheim fragen kann?

Ich habe nun das Foto in MyHeritage aufgenommen, Arnold, habe ich deine Mutter richtig markiert?
http://www.myheritage.de/site-photo-alb ... -0-5002194
Bei der Gelegenheit habe ich mal unsre Daten abgeglichen, ich habe da noch ihre Konfirmation am 21. März 1937, weisst Du wo das war? Vermutlich Gebroth. http://www.myheritage.de/site-family-tr ... 172-events
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Keep it simple, stupid :!: KK Powered by Simplehosting

Benutzeravatar
gerardus II
Modrator
Modrator
Beiträge: 189
Registriert: Mi 8. Okt 2014, 08:22
Wohnort: Bad Cannstatt
Sternzeichen:

Re: Schulfoto - Argenschwang - das Richtige

Beitrag von gerardus II » Do 22. Jan 2015, 16:08

:mrgreen: Arnolds Aussage ist zutreffend.
:mrgreen: Das Bild aus der Argenschwang-Chronik ist auch plausibel.
Erstgeliefertes Bild muß aus einem anderen Ort im Kreis KH fotografiert sein.
In Wallhausen wurde nach WK II eine neue Schule gebaut.
Bockenau, Gutenberg?
Hargesheim habe ich schon beschrieben.
Mandel hat ein architektonisch anderes Gebäude.
Rüdesheim / Sponheim?
;) . . . . . mal die Verbandsgemeindechronik studieren . . . . .
und dann Herr Seil zu Rate ziehen
gS

Benutzeravatar
Klaus
Generaldirektor
Generaldirektor
Beiträge: 647
Registriert: Di 7. Okt 2014, 12:06
Wohnort: Bellach (Solothurn, Schweiz)
Sternzeichen:

Re: Schulfoto - Argenschwang - das Richtige

Beitrag von Klaus » Do 22. Jan 2015, 16:25

Wir reden hier nur über das "erst gelieferte" Bild Klaus @ Kinder-Reha-Klinik (Viktoriastift)
Der Aufriss aus der Chronik dient nur zum Vergleich Klaus @ Kinder-Reha-Klinik (Viktoriastift)

Wenn Du nun sagst, dass Arnolds Aussage zutrifft
goetz484 hat geschrieben:Es kann nur in Argenschwang gewesen sein und es gab 1929 (mit 5 Jahren eingeschult) ganz bestimmt keinen Grund in einem anderen Dorf zur Schule zu gehen.
sehe ich aber einen Widerspruch zu
gerardus II hat geschrieben:Erstgeliefertes Bild muß aus einem anderen Ort im Kreis KH fotografiert sein.
Keep it simple, stupid :!: KK Powered by Simplehosting

Benutzeravatar
gerardus II
Modrator
Modrator
Beiträge: 189
Registriert: Mi 8. Okt 2014, 08:22
Wohnort: Bad Cannstatt
Sternzeichen:

Re: Schulfoto

Beitrag von gerardus II » Do 22. Jan 2015, 16:29

ich bleibe bei meiner Aussage
gS

Benutzeravatar
Klaus
Generaldirektor
Generaldirektor
Beiträge: 647
Registriert: Di 7. Okt 2014, 12:06
Wohnort: Bellach (Solothurn, Schweiz)
Sternzeichen:

Re: Schulfoto

Beitrag von Klaus » Do 22. Jan 2015, 16:35

gerardus II hat geschrieben:ich bleibe bei meiner Aussage
Welcher denn nun bitte, das Bild ist in Argenschwang aufgenommen worden oder nicht!
Keep it simple, stupid :!: KK Powered by Simplehosting

Zurück zu „Bad Kreuznach“