Sind Lehrer kreativ?

Benutzeravatar
Klaus
Generaldirektor
Generaldirektor
Beiträge: 823
Registriert: Di 7. Okt 2014, 12:06
Wohnort: Bellach (Solothurn, Schweiz)
Sternzeichen:
Nov 2014 23 01:59

Sind Lehrer kreativ?

Wo hast Du gehört, dass Lehrer immer systematisch vorgehen? Da kann es sich nur um naturwissenschaftliche Fächer gehandelt haben. Dafür sind wir kreativ, was man von den o.g. Fachrichtungen eher weniger behaupten könnte
Dem widerspreche ganz energisch! Ein unkreativer Naturwissenschaftler oder gar Techniker taugt nichts :!:


Keep it simple, stupid :!: KK
Powered by Simplehosting

Benutzeravatar
Thomas
Guru
Guru
Beiträge: 232
Registriert: Fr 31. Okt 2014, 18:36
Sternzeichen:
Nov 2014 24 00:22

Re: Sind Lehrer kreativ?

Richtig! Aber wer sagt denn, dass naturwissenschaftlich geprägte Lehrer kreativ sein müssen? Ich muss sagen- die, die ich kenne , sind das nicht. Und ich kenne eine ganze Menge davon.
Bei uns in den geisteswissenschaftlichen Fächern muss man mit ganz unterschiedlichen Antworten zu einem Thema zurechtkommen- du musst die Antworten der Schüler aufnehmen, überdenken und dann eine sinnvolle Antwort geben- das alles in Echtzeit. Dafür haben wir meist wenig Struktur in unserem Handeln und Dasein ( man möge sich nur meine Schränke und meinen Tisch im Lehrerzimmer vorstellen). Meine NaWi- Kollegen sind da viel ordentlicher. :-)

Benutzeravatar
gerardus II
Modrator
Modrator
Beiträge: 214
Registriert: Mi 8. Okt 2014, 08:22
Wohnort: Bad Cannstatt
Sternzeichen:
Nov 2014 25 00:32

Re: Sind Lehrer kreativ? - - - hm

:shh: Lehrer sollen den Schülern etwas beibringen, was die schuftenden Eltern nicht können.
:silent: Bei der heutigen Bagage lohnt sich die Mühe nicht, also warum kreativ sein?
gS

Benutzeravatar
Thomas
Guru
Guru
Beiträge: 232
Registriert: Fr 31. Okt 2014, 18:36
Sternzeichen:
Nov 2014 25 17:16

Re: Sind Lehrer kreativ?

Hoho, ein Wutbürger! :-) 1.) Nicht alle Eltern schuften. 2.) Den Kindern etwas beibringen, was die Eltern nicht können, ist meist nicht sonderlich schwierig- es sei denn, deren Fach ist auch mein Fach. 3.) Es gibt immer Kinder, bei denen sich das lohnt. Das sage ich mit 25 Jahren Lehrererfahrung und ich neige nicht zum Gutmenschentum.

Benutzeravatar
gerardus II
Modrator
Modrator
Beiträge: 214
Registriert: Mi 8. Okt 2014, 08:22
Wohnort: Bad Cannstatt
Sternzeichen:
Nov 2014 25 18:27

Re: Sind Lehrer kreativ?

--->retour:
hej Thomas, ich sehe dies mehr in der "Kultuspolitik" des jeweiligen Bundeslandes. Da wurde schon viel versaubeutelt --->siehe Turbo-Abitur.
Meine Töchter hatten in ihrer Ganztagesschule viele Möglichkeiten (z.T. naturwissenschaftlich), die sie nutzten und sich heute bezahlt machen. Ihre verschiedenen Lehrer waren recht aufgeschlossen.
Oder auch kreativ, weil die Kinder fleißig mitmachten, vielleicht auch das der Schultag länger war?
In meiner Nachbarschaft wohnt ein pensionierter Oberstudienrat, der z.B. früher nur mit ausgesuchten Schülern Auslandsreisen veranstaltete.
Heute noch gibt er Nachhilfeunterricht in Englisch oder Mathmatik. Ich meine Kreativität, wo es sich lohnt.
gS

Benutzeravatar
Thomas
Guru
Guru
Beiträge: 232
Registriert: Fr 31. Okt 2014, 18:36
Sternzeichen:
Nov 2014 25 20:50

Re: Sind Lehrer kreativ?

Jaja, das Turbo- Abi ... Haben wir hier im Osten schon immer. Liegt aber nicht jedem Kind.
Aber Kultuspolitik ist immer ein Trauerspiel, auch in Sachsen. Ich habe noch nie verstanden, wozu man einen Kultusminister braucht, wo doch der Finanzminister das auch noch machen könnte.

Benutzeravatar
Klaus
Generaldirektor
Generaldirektor
Beiträge: 823
Registriert: Di 7. Okt 2014, 12:06
Wohnort: Bellach (Solothurn, Schweiz)
Sternzeichen:
Dez 2014 03 14:26

Lehrer in Deutschland vor fünfzig Jahren

habe da grade etwas durch Zufall gefunden: [youtube]http://youtu.be/jBCBNr35E5k[/youtube]
Keep it simple, stupid :!: KK
Powered by Simplehosting

Benutzeravatar
Thomas
Guru
Guru
Beiträge: 232
Registriert: Fr 31. Okt 2014, 18:36
Sternzeichen:
Dez 2014 03 17:45

Re: Sind Lehrer kreativ?

Haben die Politiker damals nicht aufgepasst ... ;-)

Zurück zu „Kultur“